Die Sicht des Coachs

Neue Kolumne – Jährliche Servicekosten

Da bin ich nun. An einem Donnerstagabend. Das Auto steht abholbereit in der Garage. Kaum zu glauben, dass schon wieder ein Jahr vorbei ist. Ja genau, der jährliche Autoservice wurde soeben ausgeführt. Ich sitze also da, trinke den mir angeboten Espresso und warte noch einige Augenblicke. Es ist unglaublich, was bei einem Auto alles zu beachten ist. Diesmal ist der Wechsel der Brems- und Kühlflüssigkeit angesagt. Es sollten also nur Materialkosten für Öl, Luft-, Treibstoff- und Ölfilter sowie Kerzen und Bremsflüssigkeit anfallen. Nächstes Mal ist dann die Abgaswartung dran und das Ersetzen der Bremsklötze. In aller Selbstverständlichkeit lassen die meisten Autobesitzer die Services regelmässig ausführen, so auch ich. Ich möchte ja nicht stehen bleiben, mit einem Defekt irgendwo im Nirgendwo.

Ich beginne zu sinnieren: Wie steht es denn eigentlich beim Menschen um die jährlichen Servicekosten? Krankenkassenprämien, Kontrollbesuch beim Zahnarzt und vieles mehr. Die Liste ist lang. Die menschliche Hardware lässt sich schnell durchchecken. Dann gibt es beim Menschen ja auch noch die Software. Welche Servicekosten fallen da an?

Lesen Sie hier weiter: http://www.coachingplus.ch/documents/Kolumne-JaehrlicheServicekosten.pdf

Alle Kolumnen finden Sie hier: http://www.coachingplus.ch/kolumne.html

Dieser Beitrag wurde unter Coaching Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Die Sicht des Coachs

  1. Connell sagt:

    说:Along with everything which seems to be buiildng within this subject material, a significant percentage of viewpoints are generally fairly refreshing. On the other hand, I appologize, but I do not subscribe to your whole plan, all be it radical none the less. It appears to everybody that your opinions are generally not totally rationalized and in actuality you are generally yourself not even completely certain of the point. In any case I did appreciate looking at it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.