Eidgenössisch anerkannter Beratungsabschluss

Im Juni 2015 wird erstmals die eidgenössische Berufsprüfung „Betrieblicher Mentor FA“ durchgeführt. Fünf Prüfungskandidaten wurden von Coachingplus GmbH ausgebildet. Die Teilnehmer können bei erfolgreich bestandener Prüfung den eidgenössisch anerkannten Titel „Betrieblicher Mentor FA“ führen.

Kloten, 26. März 2015. Führungskräfte, HR-Fachleute, Trainer und weitere qualifizierte Personen, die lernen wollen, wie sie die Entwicklungspotenziale von Menschen fördern und deren Lern- wie Umsetzungsprozesse unterstützen können, richtet sich der von der Coachingplus angebotene Aus- und Weiterbildung. Urs R. Bärtschi, Gründer und Studienleiter des in Kloten/Zürich beheimateten Instituts, betont, dass die bestandene Berufsprüfung dazu berechtigt, den vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) anerkannten Titel „Betrieblicher Mentor FA“ zu führen.

Vielseitige Qualifizierung

Inhaltliche Schwerpunkte dieser Berufsausbildung sind der Ausbau sozialer, personaler und methodischer Kompetenzen sowie die Aneignung von Gesprächstechniken, wirksamen Coachingtools, sowie kompaktes Wissen der Individualpsychologie. Selbstreflektionen und die Auseinandersetzung mit der Rolle des Coachs als Führungspersönlichkeit komplettieren das Curriculum. Den Abschluss bildet eine Berufsprüfung. Die Ausbildung findet in Kloten (nahe Zürich-Airport) statt. Die Ausbildungskosten betragen 10.495 CHF.

Gute Berufsaussichten

„Der Studiengang für angewandtes Coaching ist eine Erfolgsgeschichte, denn bereits über 1.000 Teilnehmer haben das Basismodul erfolgreich absolviert“, berichtet Urs R. Bärtschi, der diesen Studiengang bereits seit 15 Jahren durchführt. Als „Betrieblicher Mentor FA“ haben die Absolventen laut Bärtschi gute Voraussetzungen, um ihre neu erworbenen Kompetenzen erfolgreich zu nutzen. Typische Tätigkeitsschwerpunkte eines „Betrieblichen Mentors FA“ sind das Unterstützen von Einzelpersonen in ihren Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.coachingplus.ch

Professionell, praxisorientiert, persönlich – die Coachingplus GmbH

Urs R. Bärtschi (52 J.) hat die Coachingplus GmbH, Kloten/Zürich im Jahr 2000 gegründet. Neben den angebotenen Coachingausbildungen ist die Coachingplus GmbH spezialisiert auf Beratungen, Trainings und Coachings mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsentwicklung, Laufbahnberatung, Führungstraining und Konfliktmanagement. Kennzeichnend für das Institut sind Praxisnähe, lebendige Seminargestaltung und konsequente Umsetzungsorientierung. Urs R. Bärtschi ist Autor des Bestsellers „Ich bin mein eigener Coach“, erschienen im SpringerGabler Verlag. Mehr unter: www.coachingplus.ch

 

Dieser Beitrag wurde unter Coaching Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.