Kompetenzen erkennen und zielgerichtet einsetzen

Sport und Coaching gehören zusammen. Coaching kommt ursprünglich vom Tennis. Begründer ist der amerikanische Tennisspieler Timothy Gallwey. Fähigkeiten entdecken, fördern und gezielt einsetzen gehört zu den Aufgaben eines Coaches oder Teamverantwortlichen. Was im Sport der Coach ist, ist im Beruf oft das Personalwesen oder der Vorgesetzte. Wird ein Mitarbeiter gesucht, muss er bestimmten Anforderungen genügen und das Team in der aktuellen Situation ergänzen.

Personalwesen: Team optimal ergänzen

Welche Mitarbeiterin oder welcher Mitarbeiter ist wann und wo die oder der richtige? Diese Fragen gehören zum Alltag und hängen mit der strategischen Ausrichtung einer Firma zusammen. Der Suchmaschinenriese Google zum Beispiel hat festgelegt, dass immer mindesten 50 % der Mitarbeiter in der Entwicklung tätig sind. Google selbst ist eine Firma, die neue Ideen programmiert und die Vernetzung von Daten ermöglicht. Daher liegt das Schwergewicht bei der Personalrekrutierung auf der Kernkompetenz Entwicklung. Um optimale Mitarbeiter zu finden, braucht der Personalverantwortliche die Kenntnisse eines Coaches. Solche Kompetenzen kann man sich mittels einer entsprechenden Weiterbildung für das Personalwesen erarbeiten.

Ein Team ist bekanntlich wie eine Kette. Es ist nur so stark wie das schwächste Glied. Mit der Rekrutierung von neuen und der Förderung von bestehenden Mitarbeitern kann Einfluss auf den Erfolg genommen werden. Das nötige Rüstzeug dazu kann in einer Coaching Weiterbildung erlernt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Coaching Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.