Warum ich höre, was du denkst!

PDF Fachartikel: Für gebündeltes Fachwissen

Angewandtes Coaching. Warum ich höre, was du denkst

Coaching erfordert ein hohes Mass an sozialer Kompetenz, untermauert durch Lebens- und mehrjährige Berufserfahrung. Eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiche Coachingprozesse sind die sozialen und methodischen Kompetenzen des Coaches und die Veränderungsbereitschaft des Kunden.

Ein Coach fördert in erster Linie die Persönlichkeitsentwicklung seiner Kunden. Das setzt voraus, dass der Coach mit sich selbst in Frieden lebt. Der Erfolg des Coaching-Prozesses wird durch die Kompetenzen des Coaches bestimmt. Sein Engagement für den Kunden, seine Unterstützung und Gesprächskompetenz sind ausschlaggebende Faktoren. Mit mässigem Engagement lassen sich auch nur mässige Erfolge erzielen. Gute Coaches weisen Erfolg in ihrem Beruf aus. Was sie ihren Kunden vermitteln wollen, haben sie sich selbst angeeignet.

Inhalte:
Die Coaching-Kompetenz
Sprachliche Klarheit
Emotionale Kompetenz ist gefragt
Gefühlströme im Gespräch wahrnehmen
Bauchgefühle im Coaching
Warum ich weiss, was du tun wirst
Geübte Diagnostiker
Stimmigkeit – nicht gekaufte, übergestülpte Programme
Bewertungsblatt zur Wahrnehmung

Umfang: 6 Seiten

http://www.coachingpool.ch/15-angewandtes-coaching-warum-ich-hoere-was-du-denkst.html

Dieser Beitrag wurde unter Coaching Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.